AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

 


In den vier Jahren unseres Bestehens

sind wir zu einem festen Chor zusammengewachsen, freuen uns auf die Proben und bedauern ferienbedingte Sangespausen, diskutieren eifrig über Lieblingstitel und freuen uns über Auftritte bei Veranstaltungen zum Thema "Lungenerkrankungen" .

Inzwischen hat sich unsere Art zu singen herumgesprochen: In Troisdorf wurde Dr. Sebastian Schlünz vom St. Johannes Krankenhaus Sieglar auf uns aufmerksam und beschloss, mit unserer Unterstützung Pneumissimo auch in Troisdorf anzusiedeln. Mehr dazu lesen Sie im Navigationspunkt "...Troisdorf".

Seit Sommer 2017 ist die an der Uniklinik Köln angelegte Studie mit unserem Chor in Köln angelaufen, in der die Auswirkung des Singens auf die Lungenfunktion untersucht wird. Sobald die Doktorandin ihre Arbeit veröffentlicht hat, werden wir darüber berichten.